Dr. Astrid & Dr. Burkhard Dworan
Gräserpollen im Anflug
Pünktlich mit Beginn der warmen Jahreszeit hat die Gräserblüte begonnen.
Für ca. 30% der Bevölkerung in Europa sind das schlechte Nachrichten, da der Kontakt mit Gräserpollen bei ihnen zu typischen Beschwerden wie tränenden Augen und einer laufenden und juckenden Nase führt.

Zusätzlich können bei Patienten mit Gräserpollenallergie auch Kreuzallergien auf bestimmte Lebensmittel auftreten.

Falls auch Sie unter allergischen Beschwerden leiden oder es vermuten, schafft ein Allergietest Klarheit.
 
Arztgespräch, Hauttest und Blutuntersuchung zeigen, ob Ihre Beschwerden durch eine Allergie verursacht sind und ermöglichen im nächsten Schritt eine zielgerichtete und für Sie maßgeschneiderte Therapie. 
Was ist das
Diagnose
Behandlung
Kassenleistungen
Privatleistungen